BohrmaschineTLA 8000

Die horizontale Bohrmaschine TLA 8000 ist eine technologisch fortentwickelte Werkzeugmaschine, die das Bohren im vollen Material mit der Trepanationsmethode und durch Auftreiben der Löcher mit den Werkzeugen Systems STS SANDVIK bis zum maximalen Durchmesser 500 mm und der maximalen Länge 8000 mm. Konzeption des Trepanationsbohrens verursacht eine deutliche Steigerung der Leistung, was eine direkte Verbindung mit dem Gewinn hat. Der beim Bohren erreichte Abfall, fertig für weitere Behandlung, in Form von der Welle mit dem Durchmesser des Durchgangs des Trepanationskopfes ist eine zusätzliche Ersparnis.
Im Allgemeinen besteht die Bohrmaschine TLA 8000 aus zwei abgetrennten Teilen:

Gruppe des Teiles – der Teil der Maschine, wo der bearbeitete Teil befestigt, zentriert und in Bewegung gesetzt wird. Diese Gruppe besteht aus integralen Untergruppen:
o    Plattenbett aus Gusseisen mit 4 länglichen T-Schlitzen, zweiteilig
o    Spindelkasten
o    4-Backen-Scheibe mit dem Durchmesser 2700 mm
o    Spindelkastenbasis mit System des Luftkissens, Regelung des Radialspiels wegen Bettachse und Set der Befestigungsschrauben für Plattenbett 
o    Zwei 3-Punkten Rollengegenhalter des Teiles, geschlossen 
o    Hauptantriebsmotor des Spindelkastens
Gruppe des Werkzeuges – der Teil der Maschine, wo das Werkzeug befestigt ist: Führungsstange, Zerspanungskopf. Diese Gruppe besteht aus folgenden Untergruppen:
o    4-teiliges Werkzeugbett mit System von Rollen-Kugel-Führungen und Zahnstangenübertragung von Arbeits- und Einrichtervorschub
o    Werkzeugspindelkasten auf Basis, gesteuert mit CNC, angetrieben durch Servoantrieb im Master-Slave-System
o    Lünetten (3 Stück) – bewegliche schiebbare Stützen der Werkzeugstange, die zum Stützen der besonders langen Stangen und zur Dämpfung der während der Arbeit entstandenen Schwingungen dienen
o    Support – Basis des das Werkzeug führenden Kopfes, führt auch das Kühlöl zur Zerspanungszone zu und gibt ihm die richtige Flussrichtung an
Die oben beschriebenen Gruppen sind miteinander mit Speise-, Steuerschaltungen Mediumzuführungssystemen (Luft, Kühlungsmittel) zusammengebunden
Die Maschine ist mit der modernen numerischen Steuerung SIEMENS Sinumeric 840D ausgestattet, die unbegrenzte Möglichkeiten der Konfiguration der Werkzeugmaschine anbietet, was den neuesten Trends in Zerspanungsverfahren entspricht.
Die Bohrmaschine TLA 8000 ist gemäß den europäischen Sicherheitsnormen ausgeführt und besitzt das CE-Zeichen. Sowohl die Konstruktions- als auch die Produktionsstufe unterstehen der strengen Kontrolle, was in Verbindung mit der höchsten Qualität der angewandten Komponente eine langjährige stabile und zuverlässige Arbeit der Werkzeugmaschine garantiert.
 

Technische Daten  
Model TLA 8000
Max. Bohrungstiefe: 8100 mm
Durchmesser des Wellenflansches: 2500 mm
Bohrungsdurchmesser im vollen Material mit STS-Methode: 200 mm
Bohrungsdurchmesser im vollen Material: 70 mm
Durchmesser der mit STS-Methode gedrehten Löcher: 500 mm
Durchmesser der mit Methode des freien Aufdrehens gedrehten Löcher: 800 mm
Spindeldrehzahl: 100 obr/min
Lochrauhigkeit: 2.5 RA
Rundheit der Löcher: 0,03
Abweichung der Lochachse von der Drehachse beim Bohren: 0,25/1000 mm
Max. Teilgewicht: 60000 kg

unsere Marken

sale: +48 42 710 88 98 sales@asco.pl